Willkommen bei der Musikkapelle Rohrdorf e.V

.. und ein herzliches Grüß Gott allen Freunden guter Blasmusik!

31. Januar 2018

Viel Neues am Rohrdorfer Starkbierfest



Die Verantwortlichen für das kommende Starkbierfest der Musikkappelle Rohrdorf trafen sich zwischen den Jahren mit der RSZ-Redaktion und dem diesjährigen Starkbierredner, um über die geplanten Neuerungen zu sprechen…

  1. (1) Ihr plant schon jetzt das Starkbierfest?
  2. Musik: Aufgrund des kurzen Faschings ist das Starkbierfest in diesem Jahr bereits am 24.02. in der beheizten ORO-Halle. Um die Vielzahl der geplanten Änderungen umsetzen zu können, gab es bereits im November die ersten Treffen.


  3. (2) Was für Neuerungen erwartet denn die Besucher am 24.02.2018?
  4. Musik: In diesem Jahr haben wir die Speisekarte überarbeitet und bieten mehr warme Gerichte an. Außerdem planen wir die Infrastruktur wie Küche, Schänke und Bar zu optimieren. Die Toiletten sind ab sofort in einem schönen WC-Sanitärcontainer untergebracht, der näher am Gebäude stehen wird. Zudem haben wir ja seit vergangenem Jahr einen neuen Dirigenten und es gibt heuer zum ersten Mal eine Verlosung mit tollen Preisen.
  5. Starkbierredner: Gott sei Dank sind Mitwirkende von der Verlosung nicht ausgeschlossen.


  6. (3) Und Sie sind?
  7. Starkbierredner: …wohl die größte Neuerung in diesem Jahr, der neue Starkbierredner.
  8. Musik: Nachdem wir uns letztes Jahr in den „Theater-Bereich“ gewagt haben, kehren wir wieder zu den Wurzeln eines Starkbierfestes zurück.


  9. (4) Soll heißen?
  10. Starkbierredner: Eine klassische Starkbierpredigt mit musikalischer Untermalung, über die Groß- und Kloakopferten und auch über die, die meinen, Sie gehören dazu. Aber es wird nicht nur ums Politische gehen, na na, es gibt genügend Gschichten aus der ganzen Gmoa, do is bestimmt für jeden wos dabei.


    (5) Kennen wir uns?
    Starkbierredner: Mei, des kannt scho sei. Nachdem ich aus der Gmoa bin, haben wir uns bestimmt schon einmal getroffen. Und, ich komm ja auch ned allein auf die Bühne, denn ohne Musik geht’s natürlich a bei der Starkbierrede ned. Dürfts gespannt sei.


    (6) Ist die Jugendkapelle ebenfalls im Einsatz?
    Musik: Aber selbstverständlich. Bei so einem großen Fest sind alle Musiker eingespannt. Unser Musikernachwuchs begrüßt die Gäste bereits ab 18.30 Uhr und spielt zur Unterhaltung auf. Im Anschluss übernimmt dann die Musikkapelle selbst.


    (7) Und vielleicht die wichtigste Frage überhaupt! Bleibt der Bierpreis stabil?
    Musik: Wir bleiben bei dem Konzept, dass es alles in Halben gibt. Sowohl das Märzen, der Weizenbock, als auch der Salvator bleiben konstant bei 3,60 EUR.


    (8) Wie kam man eigentlich darauf, ein Starkbierfest in einer Fabrikhalle zu feiern?
    Musik: Los gegangen ist es vor zwölf Jahren. Beim traditionellen Rosenmontagsball der Musikkapelle blieben von Jahr zu Jahr immer mehr Gäste aus. Somit haben wir uns entschlossen, eine Alternative zum Faschingsball zu suchen und sind dann bei der Idee von einem Starkbierfest hängen geblieben. Starkbierfeste gab es auf dem Land zu dieser Zeit kaum. Wir wollten am Anfang kleine Semmeln backen, da wir ja nicht wussten, wie es laufen wird. Und so haben wir uns dazu entschlossen, bei der Firma ORO anzufragen, ob wir in die damals noch kleine Halle durften. An dieser Stelle ein herzliches Vergelt´s Gott für die große Unterstützung. Wir hatten mit ca. 200 Gästen gerechnet, aber es kamen über 400. Wir mussten also expandieren. Und so war das Rohrdorfer Starkbierfest in der Vollguthalle bei der Firma ORO geboren. Beim zweiten Mal dann schon mit einer Starkbierpredigt.


    (9) Und nach dem Fest mit dem Wiesn-Express heim!
    Musik: Mei, das wäre schön. Aber soweit gehen wir dann doch nicht. Die Leute sind Gott sei Dank alle vernünftig und fahren mit dem Taxi, lassen sich abholen oder gehen zu Fuß heim. Das ist ja gerade der Vorteil, wenn das Fest im Dorf ist – kurze Wege!
    Starkbierredner: Beim Aufräumen am nächsten Tag sieht´s dann immer aus wie bei einem Gebrauchtwagenhändler.


    (10) Gibt´s noch was zu sagen?
    Musik/Festredner: Ja, erst a mal ein großes Dankeschön für den zahlreichen Besuch und die Treue in den vergangenen Jahren. Bleibts uns weiterhin treu und freuts Euch mit uns auf einen schönen, lustigen und unterhaltsamen Abend beim 12. Rohrdorfer Starkbierfest. Mia frein uns auf Euer Kommen.
Home | Schriftgrösse:

Aktuelles

30. Januar 2018

7. Bläserklasse der Musikkapelle Rohrdorf gestartet

Bläserklasse an der Grundschule ein echtes Erfolgsmodell.Im Schuljahr 2017/2018 startete bereits die 7. Bläserklasse mit insgesamt elf Mädchen und Buben. Waren die ersten Monate von Einzelunterricht ...

weiterlesen » 7. Bläserklasse in Rohrdorf
29. Januar 2018

Festliches Benefizkonzert am Dreikönigstag

Fünf Bläserensembles der Musikkapelle Rohrdorf erfreuten die Konzertbesucher am Ende der Weihnachtsfeiertage in der gut besuchten Pfarrkirche St. Jakobus in Rohrdorf mit einem breit gefächerten ...

weiterlesen » Dreikönigskonzert 2018

Mitglied im Förderverein werden

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Deshalb sind Spenden in beliebiger Höhe steuerlich voll absetzbar. Wenden Sie sich gerne mit allen Fragen und mit Ihrem Aufnahmeantrag an ein beliebiges Mitglied des Vorstandes!

mehr zum Musikförderverein »