Flöte

Querflöte

Querflöte

Die Geschichte der Flöte geht bis ins Jungpaläolithikum zurück. Funde bezeugen, dass es schon in dieser Zeit Flöten gegeben hat. Die heutige Querflöte ist von asiatischer  Herkunft und taucht in Europa im 10./11. Jahrhundert erstmals auf. Eine frühe Form, die militärische Querpfeife, war aus Buchsbaumholz und hatte eine zylindrische Röhre. Die Querflöte wurde erst im 16.Jahrhundert ins Orchester eingeführt.

Im 17./18. Jahrhundert wurde sie zu einem mehrteiligen Instrument mit umgekehrt konischer Bohrung, Griffklappen und auswechselbaren Fußstücken zum Umstimmen.

Heute wird die sogenannte Boehmflöte verwendet. Sie hat eine zylindrische Röhre und ein Klappensystem zum Greifen.

Home | Schriftgrösse:

Kontakt

Wollen sie einen Termin mit uns vereinbaren oder Sie haben Fragen zur Musikkapelle Rohrdorf wenden sie sich bitte an.

1.Vorstand Martin Grick
Telefon: 0176/62033427
E-Mail: m.grick©gmx.net
oder per Kontaktformular »